DIE GRUNDZUBEREITUNGSARTEN

Je nach Art der zu garenden Ware und dem gewünschten Resultat wendet der Koch die genannten Garungstechniken in unterschiedlicher Weise und in verschiedenen Kombinationen an.
Es haben sich im Laufe der Zeit 16 Grundzubereitungsarten entwickelt
Diese lassen sich in 6 Bereiche je nach wärme übertragenden Medium einteilen:

  • In Flüssigkeit(feuchte Hitze) gegart
  • In Fett gegart
  • Bei trockener Hitze gegart
  • Kombiniert in Fett und Flüssigkeit
  • Kombiniert in Fett und trockener Hitze
  • Sonstige

In Flüssigkeit(feuchte Hitze) gegart

Hier finden wir die Garmethoden Blanchieren, Pochieren, Sieden, Dämpfen und Dünsten

In Fett gegart

Die Garmethoden Kurzbraten(also Sautieren) und Fritieren sind hier zu erwähnen

Bei trockener Hitze gegart

Es wird gebacken, überbacken(gratiniert) und Poeliert

Kombiniert in Fett und Flüssigkeit

Hier wird geschmort und Glasiert. Normalerweise sollte man auch Dünsten hier erwähnen
Kombiniert in Fett und trockener Hitze
Unter diesen Medium kann man das Braten und Grillen finden

Sonstige

Die neuen Gartechniken sind hier zu finden: die Mikrowelle, Sous-Vide und Cook and Chill
In folgenden Beiträgen werde ich die einzelnen Garmethoden stärker erklären und detailierter eingehen.
Aber sonst wäre dieser Beitrag zu lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.